Diese Seite wird noch erstellt.

Schutzkonzept Saison 2020/2021

Das nachfolgende Schutzkonzept bezweckt die Durchführung sämtlicher Heim- und Auswärtsspiele des EHC Chüefer Eschenbach-Neuhaus während der Saison 2020/2021. Das Konzept beschreibt die nötigen Schutzmassnahmen sowie das Contact Tracing, welches für sämtliche Spiele des EHC Chüefer Eschenbach-Neuhaus gilt. Es ist auf der Website aufgeschaltet. Alle Mitglieder werden über den offiziellen Informationskanal des Vereins im Vorfeld über das Schutzkonzept des EHC Chüefer Eschenbach-Neuhaus informiert und werden angehalten, sich an das Konzept zu halten.

 

Schutzmassnahmen

An den Spielen des EHC Chüefer Eschenbach-Neuhaus gelten folgende Schutzmassnahmen und sind zwingend einzuhalten.

 

1. Nur symptomfreie Teilnahme am Spiel

Spieler und Staffmitglieder mit Krankheitssymptomen bleiben zu Hause und klären das weitere Vorgehen mit dem Hausarzt ab.

https://www.bag.admin.ch/bag/de/home/krankheiten/ausbrueche-epidemien-pandemien/aktuelle-ausbrueche-epidemien/novel-cov/krankheit-symptome-behandlung-ursprung.html#-313933553

Rückkehrer aus Ländern und/oder Gebieten, die vom Bund mit Quarantäneauflagen belegt sind (die Liste dieser Länder ist laufend auf der Webseite des BAG zu überprüfen), müssen für 10 Tage in Quarantäne zu Hause.

 

2. Abstand halten

Eine Ansteckung mit dem neuen Coronavirus kann erfolgen, wenn man zu einer erkrankten Person während 15 Minuten weniger als 1.5 Meter Abstand hält. In dem man Abstand hält, schützt man sich und andere Personen vor einer Ansteckung. Bei der Anreise, beim Eintreten in die Sportanlage, in der Garderobe, bei Teambesprechungen, beim Duschen/WC, nach dem Training/Spiel, bei der Rückreise etc. soll der Abstand von 1.5 Metern zwischen den Personen, wenn immer möglich, eingehalten werden. Wo der Abstand nicht gewährleistet ist, muss eine Mund-Nasenmaske (selbst mitbringen) getragen werden.


3. Hygieneregeln

Regelmässiges gründliches Händewaschen und/oder Händedesinfektion. Händewaschen spielt neben der Desinfektion mit Alkohol eine entscheidende Rolle bei der Verhinderung einer COVID 19 Infektion. Daher die Hände vor und nach dem Spiel gründlich mit Seife waschen oder desinfizieren. Vor und nach den Spielen gibt es kein Handshake. Die Teams begrüssen und verabschieden sich mit einem Stockgruss. Generell gilt die Einhaltung der Hygieneregeln des BAG


4. Contact Tracing

Der EHC Chüefer Eschenbach-Neuhaus führt für jedes Spiel eine Präsenzliste mit wahrheitsgetreuen Adressdaten und Telefonnummern der anwesenden Spieler und Staffmitglieder.


5. Spielbetrieb

Auf dem Eisfeld und auf der Spieler- und Strafbank dürfen sich nur Spieler und Staffmitglieder aufhalten. Zuschauer werden angehalten, das Spiel von der Tribüne aus zu verfolgen. Die Teams begrüssen und verabschieden sich mit einem Stockgruss. Trinkflaschen und Schweisstücher sind persönlich und werden unter den Spielern nicht getauscht. Es ist zu beachten, dass je nach Spielort andere Schutzkonzepte gelten, denen dieses Vorliegende untergeordnet ist.


Den aktuell gültigen, übergeordneten Schutzkonzepten des BAG, des SIHV, der Eishallenbetreiber oder der gegnerischen Heimmannschaft ist strikt Folge zu leisten.

Um einen möglichst normalen Spielbetrieb aufrecht zu erhalten, wollen wir als primäres Ziel unsere Gesundheit durch verantwortungsvolles persönliches Verhalten und durch Einhaltung der Richtlinien schützen. Besten Dank für eure Mithilfe und Umsetzung.

    

Verantwortliche EHC Chüefer Eschenbach-Neuhaus: Urs Blöchlinger / Thomas Föllmi

Stand 1. Oktober 2020